ALKOHOLFREI – SECCO O% – fränkischer alkoholfreier Perlwein

9,00

Enthält 19% MwSt.
(12,00 / 1 L)
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 15130F Kategorien: , Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

Kategorie

Getränkeart

Bezeichnung

Grundrebsorte

Geschmack

Alkoholfreier Wein

Secco alkoholfrei

ROOSECCO 0%

Spätburgunder Rosé

feinherb

Artikel Nr.

Alkohol Vol%

Restzucker

Gesamtsäure

Allergene

Besonderheit

15130F

0,0

6,2

6,1

Sulfite

Ohne Alkohol

Inhalt

Flaschenform

Verschlussart

750 ml

Bordeauxflasche

Schraubverschluss

Schmeckt nach Fruchtig mit zarten Beerenaromen

TRINKEN OHNE REUE – ALKOHOLFREIER WEIN AUS FRANKEN

Wir bieten seit vielen Jahren frische, fruchtige Frankenweine ganz ohne Alkohol an. Dieser alkoholfreie Wein ist nicht nur für alle, die einen klaren Kopf bewahren möchten, eine sinnvolle Alternative. Auch Sportler, gesundheitsbewusste Menschen, schwangere Frauen und Menschen mit gesundheitlichen Problemen, die Medikamente einnehmen müssen, bevorzugen den Wein ohne Alkohol. Außerdem empfehlen wir Alfred auch dann, wenn man allergisch auf Alkohol reagiert.

Unser alkoholfreier Frankenwein “Alfred” ist nicht purer Traubensaft, sondern er durchläuft den exakt gleichen Herstellungsprozess wie der herkömmliche Frankenwein auch. Zur Herstellung des Alkoholfreien verwenden wir nur Ausgangsweine hoher Qualität im Prädikatsweinbereich und von ausgesuchten Rebsorten. Nach der Reifung in Weintanks wird dem Wein lediglich der Alkohol entzogen. Dies geschieht in einem besonders schonendem Verfahren, der sogenannten Vakuumdestillation unter Druck und leichter Erwärmung. Wichtig ist hierbei, dass der Entzug des Alkohols auf natürlichem Weg geschieht. So behält der Wein auch seine natürliche Farbe und sein fruchtiges Aroma.

Gesundheitsbewusste sollten wissen, dass alle natürlichen Inhaltsstoffe, wie Vitamine, Antioxydantien und Mineralstoffe beim Entalkoholisieren im Wein enthalten bleiben. Die gesundmachende Wirkung des Weines wird also nicht beeinflusst. Vor allem die Polyphenole sind es, denen der Wein seine medizinische Wirkung verdankt. Sie sind in Beerenschalen, Kernen und Stielen enthalten und verhindern die unerwünschten Sauerstoffreaktionen in den Körperzellen, die für eine Reihe von Erkrankungen verantwortlich sind. Magnesium, Vitamin E und Flavonoide, die im Rotwein und in nur unwesentlich geringeren Mengen auch im Weißwein enthalten sind, wirken den freien Radikalen entgegen, wodurch Krebs- und schwere Herzerkrankungen vorgebeugt werden kann.

In der Regel liegt der Alkoholgehalt unserer alkoholfreien Weine zwischen 0,05 bis 0,2 Prozent und damit deutlich unter den vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Werten. Der auf dem Etikett angegebenen Wert „<0,5vol%“ ist leider so vom Gesetz vorgeschrieben und muss in dieser Form angegeben werden.

Einige Tipps zum Verkosten: Sie sollten vor dem Genuss von alkoholfreien Weinen keine alkoholischen Getränke zu sich genommen haben. Alkohole können die Zunge belegen. Die Bukettstoffe das alkoholfreien Weines können danach nicht mehr richtig zur Geltung kommen. Servieren Sie den alkoholfreien Secco, Alfred Weiß und Alfred Rosé mit einer Trinktemperatur von ca. 6 – 8° Celsius, Alfred Rot mit 8 bis 12° Celsius. Die geöffnete Flasche sollten Sie innerhalb von 2-3 Tagen verbrauchen.